Lebenshilfe: therapeutisches Reiten

Der Verband Lebenshilfe bietet in 12 Orten Südtirols seit 2002 therapeutsiches Reiten als Ergänzungstherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen an.
Lange schon ist bekannt, dass die Nähe zum Pferd, das gegenseitige Vetrauen und die Konzentration beim Reiten eine wohltuende Wirkung auf Körper und Seele haben. Die einzelnen Bereiche des therapeutischen Reitens nutzen diese positiven Einflüsse auf den Menschen als Unterstützung bei der Behandlung von körperlichen, psychischen, geistigen oder psychosozialen Störungen, Behinderungen und Erkrankungen.


< zurück zu Vereine und Verbände
lg md sm xs